www.bloeder-bauer.de

Milch, Käse, Eier und mehr - wissen, wo's herkommt!

Bei uns gibt es frische Milch von unseren Kühen zum selbst Zapfen, Rohmilchkäse, Scharmbecker Frei-Landeier von unseren Hennen im Mobilstall und selbst angebaute Kartoffeln. Unsere Automaten sind direkt am Hof - so könnt Ihr sehen, wie unsere Tiere leben. Vorweg schon mal auf diesen Seiten eine kleine Übersicht. Und wenn Ihr dazu fragen habt, fragt uns gerne!

AKTUELLES

STALLPFLICHT WEGEN DER VOGELGRIPPE - AUCH BEI UNS!

Das heißt, auf amtliche Anweisung dürfen unsere Hennen seit November nicht mehr aufs Grünland.

Nun könnten wir einfach die Auslaufklappen geschlossen halten. Doch das kommt für uns nicht in Frage, obwohl die Hennen in dem 37m² großen Hühnermobil gut 1/3 mehr Platz haben, als für 245 Tiere gesetzlich vorgeschrieben. Trotzdem würden sich die Damen und Herren darin nach kurzer Zeit mächtig auf den Keks gehen. Der Stress kann Federpicken und Kannibalismus zur Folge haben und somit den Hühnern viel Leid und letztlich den Tod bringen.

Damit unsere Hühner diese Zeit also möglichst gut überstehen, haben wir für beide Mobilställe je einen 'Aktivstall' eingerichtet. Dazu haben wir sie direkt an offene Geräteschuppen manövriert, die wir mit Vogelschutznetzen abgedichtet haben. Die Auslaufklappen öffnen in diese Schuppen und somit haben unsere älteren Hühner eine zusätzliche Auslauffläche von 72m², die jungen Hennen aus dem zweiten Mobilstall sogar knapp 100 m². Hier gibt es jetzt viel zu entdecken und zu tun!

Ein Huhn tätigt täglich um die 15.000 Pickschläge - ohne Freiland, auf dem es sonst so viel zu picken gibt, müssen wir unbedingt für Möglichkeiten sorgen, damit dieses Bedürfnis befriedigt werden kann. Wir füttern als Ersatz fürs frische Gras nun Luzerne, Rote Bete, Wurzeln, Rüben, Kartoffeln, Gemüsereste, Obst und trockene Brötchen. So sind die Hennen ordentlich beschäftigt. Zudem können sie ausgiebig 'Staubbaden' im trockenen Sand des Schuppens oder in einem extra bereitgestellten Sandbad mit Urgesteinsmehl. Danach sehen die Damen aus wie kleine Geister-Hühner... ;-) Einige Stroh- und Heuballen bieten unterschiedliche Höhen, unterm Anhänger mag Huhn entspannt ruhen, das eingestreute Stroh kann gut hin und her gescharrt werden und im Mobilstall ist ja auch noch Platz. Der Scharrraum im unteren Bereich und die Gruppennester mit Dinkelspelzeinstreu zum Eierlegen sind immer gut erreichbar. Im oberen Bereich sind die Sitzstangen für die Nachtruhe, die Futtertröge mit gentechnikfreiem Legemehl und der Wassertank (KG-Rohr) mit den Tränken zum Durstlöschen.

Da die Stallpflicht nun schon mehr als 12 Wochen andauert, dürfen wir die Eier nicht mehr als 'Eier aus Freilandhaltung' verkaufen, sondern müssen auf 'Eier aus Bodenhaltung' umdeklarieren. Wir hoffen, dass Ihr mit unserem Bemühen, es den Hennen und Hähnen so schön wie möglich zu gestalten, zufrieden seid und Ihr weiterhin bei uns die Eier kauft - auch, wenn es jetzt keine 'Freilandeier' mehr sind.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, fragt uns bitte gerne! Ihr könnt Euch auch jederzeit von den Lebensumständen der Hühner vor Ort überzeugen!

 

Hier nun einige Impressionen von unserer Umsetzung der Stallpflicht:

 

"Wir haben den Eierpreis der Form der Tierhaltung angepasst - nicht umgekehrt!"



Der NDR war bei uns!

Hier der Link, der zur gesamten Reportage führt:

https://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Unsere-Berufswelt-im-Wandel,sendung572592.html

Der Bericht über uns kommt ganz am Ende (ab 35. Minute).

Tontechniker Lenni, Moderatorin Susann Kowatsch und Kameramann Moritz beim Filmen unserer Mutterkuhherde
Tontechniker Lenni, Moderatorin Susann Kowatsch und Kameramann Moritz beim Filmen unserer Mutterkuhherde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonders lustig war der Dreh am Hühnermobil mit Klara und Eddi beim Eiersammeln! Die Unterhaltung der beiden Kinder war zum Schlapplachen. Schade, dass so viel davon weggeschnitten werden musste...

 

 

Hofnachfolger Hermann im Interview mit Susann Kowatsch. Gedreht wurde zwischen den Kühen. Das war gar nicht so einfach, da die Kühe ihren eigenen Kopf haben. Und wenn sonst ein Mensch zur Weide kommt, geht's normalerweise in den Stall und Kuh gesellt sich automatisch zur Pforte - für Kühe geht nichts über Routine. Stattdessen betrat an diesem Tag eine Herde Menschen mit technischen Geräten die Weide uns stand da dumm rum - welche Kuh soll das verstehen?


Wir lassen die Kuh raus...

Hier ein Video von unseren Kühen auf ihrem täglichen Weg von der Weide in den Stall. Allerdings steht da normalerweise niemand - und schon gar nicht mit einer Kamera! Komisches Ding... Die unterschiedlichen Reaktionen der Kühe sind sehr interessant!


Wollt Ihr mal Eure Frühstückseier selbst sammeln?

BIS AUF WEITERES WEGEN DER VOGELGRIPPE LEIDER NICHT MÖGLICH! WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS!

Habt Ihr schon mal ein warmes, frisch gelegtes Hühnerei aus einem Nest genommen? Wer es von früher kennt, erinnert sich vielleicht noch an den wunderbaren Zauber, den dieser kleine Moment bereithält. Wer das nie erlebt hat, es nochmal erleben oder mit seinen Kindern diese Freude teilen möchte, kann das bei uns tun! Nach einer Terminabsprache mit uns habt Ihr die Möglichkeit, die Eier unserer Hennen aus der Dinkelspelze ihrer Gruppennester zu sammeln. Da schmecken die Frühstückseier am Sonntag bestimmt noch besser! Gerne könnt Ihr mit mehreren kommen - für ein Erlebnis der besonderen Art!

 

Bitte meldet Euch dafür per Mail oder über Facebook an!

 

Die Teilnahme am Eiersammeln ist kostenlos - lediglich die Eier, die Ihr mitnehmen wollt, sind zu bezahlen. Wir freuen uns darauf, Euch die artgerechte Haltung unserer Hühner näher bringen zu dürfen. Natürlich hoffen wir auch, dass Ihr hinterher sagt: 'Ja, genau so soll das Huhn leben, das für uns Eier legt', um Euch dann als Eierkunden begrüßen zu können. Aber aus Überzeugung, nicht als Verpflichtung!

 

Wir freuen uns auf Euch!
Familie Benecke

 

Eine Eierfamilie...

 


Öffnungszeiten

Unser Verkaufshäuschen

'Milch & mehr'

hat rund um die Uhr geöffnet!


Täglich 0-24 Uhr!

Anfahrt

Ihr findet uns im Winsener Ortsteil Scharmbeck!


Osterkamp 30

21423 Winsen